Bestseller belletristik
ISBN Neupreis — und 0 weitere Angebote ab — Bewertungen: ()
   

Der deutsch-deutsche Konversionsprozess von 1987 bis zum Ende des Jahrtausends, verdammt sarkastisch und tief blickend, ja vergleichbar mit einer Röntgenaufnahme ist Michael Klonovskys “Land der Wunder”. Seinen Ausgang nimmt das Werk jedoch nicht hinter Gittern, sondern den Türen eines Schnapslagers. Johannes Schönbach, seines Zeichens Ostdeutscher und ehemaliger Student der Philosophie, muss hier am schönsten oder je nach Trinkgewohnheit auch schrecklichsten Ort der Welt, erkennen, dass die …..

 
weiterlesen
Bestseller belletristik
ISBN Neupreis — und 0 weitere Angebote ab — Bewertungen: ()
   

Der Erzähler ist der Typ Mensch für den schon das Aufstehen ein einziges Ärgernis ist. Seine Welt ein vermeintlich gut ausgebautes Netz an Strategien, die einzig der Vermeidung von Arbeit dienen. Leider wird das Netz immer wieder durchbrochen von plötzlichen Ereignissen, mit denen ja niemand rechnen kann. Dazu gehören neben dem Klingeln des Telefons, die Berliner Verkehrsbetriebe oder aber – und das ist dann schon der ungünstigste aller Fälle – eine Frau. In “Die Welt ist nicht immer Freitag” hat Horst …..

 
weiterlesen