Der Sommer der lachenden Kühe

Bestseller belletristik
Arto Paasilinna
Bastei Lübbe
ISBN 9783404921348
Taschenbuch
Neupreis EUR 8,99
und 79 weitere Angebote ab EUR 0,50
Bewertungen: Bestseller belletristik (32)

Manchmal passiert es einfach: man schlägt ein Buch auf, liest ein paar Seiten und muss unwillkürlich lachen, auch wenn die Stimmung eigentlich trübe ist. So wird es auch den Lesern des finnischen Autoren Lappe Arto Paasilinnas gehen, wenn sie in seinem Werk “Der Sommer der lachenden Kühe” schmökern. Sein Held, eine Art finnischen Don Quijote, kann sich an kaum mehr aus seinem leben erinnern, als das er einmal als Panzer Sergeant gedient hat und an seinen Namen: Tavetti Rytkönen. Er wird von einem Taxifahrer mitten auf einer Straße in Helsinki aufgegabelt. Auf dessen Frage, wo denn die Reise hingehen soll, hat Rytkönen eine einfache Antwort: “Geradeaus!” Das ungleiche Paar beginnt damit eine Tour durch die finnische Seenplatte. Überflüssig zu erwähnen, dass dabei so einiges passiert. Die beiden stören ein Dutzend Französinnen bei ihrem Überlebenstraining, verwüsten einen Bauernhof und werden von Kühen gejagt. Es ist schwer das Buch wieder weg zulegen, wenn man es einmal in die Hand genommen hat. Skurrile Gestalten und irre Aktionen? Vielleicht gar nicht so irre, wenn man ein wenig dahinter blickt, und in den Spiegel schaut, den der Autor über seine Protagonisten seinen Lesern und damit der “normalen” Gesellschaft vorhält. In jedem Fall ist es ein Amüsement der besonderen Art, welches deines Buch verspricht. Man sollte sich einfach überraschen lassen.

Bestseller belletristik

  Schreib einen Kommentar zu diesem Buch.

Dein Beitrag

wird benötigt

wird benötigt aber nicht veröffentlicht

kann angegeben werden

Dein Kommentar