Halbnackte Bauarbeiter

Bestseller belletristik
Martina Brandl
FISCHER Taschenbuch
ISBN 359617192X
4 Taschenbuch
Neupreis EUR 8,95
und 165 weitere Angebote ab EUR 0,10
Bewertungen: Bestseller belletristik (82)
   

Ute ist Ende dreißig und Single. Die freischaffende Werbegrafikerin lebt in Berlin-Moabit in einer WG mit Kirsten. Alles was die beiden verbindet ist die gemeinsame Wohnung und Abende auf der Couch in Gesellschaft von Döner und den Golden Girls. An einem dieser gefühlt unzähligen Abende trifft Ute auf der Straße einen Traummann, der große Ähnlichkeit mit Jonny Depp besitzt. Doch statt in gleich festzuhalten, lässt sie ihn abblitzen. Eine Reaktion, die sie wenig später selbst nicht mehr versteht. Und so macht sie sich kurzer Hand auf die Suche nach ihrem Mr. Right. Eigentlich klar, dass sie ihn nicht sofort wieder findet. Dafür trifft sie Micha ein bisschen zu jung, verdammt entschlossen und willig. Schon beim ersten Treffen geht es ordentlich zur Sache. Outdoorsex steht auf dem Programm. Das Problem: darüber hinaus will Micha Ute irgendwie nicht so richtig haben und den Traummann findet sie auch nicht wieder. So stolpert Ute über 256 Seiten von einer kleinen Katastrophe zur nächsten, um am Ende doch noch ihr große Glück zu finden. Die Autorin Martina Brandl beschreibt in “Halbnackte Bauarbeiter” ein ums andere Mal treffend, was sich so beobachten lässt in der Großstadt. Sie lädt die Leserin oder auch den Leser ein, Ute zu begleiten, wenn sie die Fettnäpfchen und Stolperfallen, die der Alltag so bereit hält, mit nimmt anstatt sie elegant zu umschiffen. Der Spaß ist vielleicht deshalb so groß, weil man so manches Mal im voraus ahnt welches Ende die Geschichte nehmen wird. Insbesondere Lektüre für die weibliche Leserschaft von denen sich sicherlich die eine oder andere in der Heldin wieder erkennen dürfte.

Bestseller belletristik

  Schreib einen Kommentar zu diesem Buch.

Dein Beitrag

wird benötigt

wird benötigt aber nicht veröffentlicht

kann angegeben werden

Dein Kommentar