Föhnlage

Bestseller krimi


ISBN

Neupreis ---
und 0 weitere Angebote ab ---
Bewertungen: ()
   

Schon der Einband, ausgestopften Hirschkopf vor blümchenblauer Wand mit dezenten Einschusslöchern, weist den Leser darauf hin, dass er es mit einem hintergründigen Regionalkrimi zu tun hat. Jörg Maurer stellt in seinem Debütroman sein kabarettistisches Talent voll unter Beweis, wenn er uns mit seinem Alpen-Krimi in einen idyllischen bayrischen Kurort entführt, in dem mitten in einem Konzert ein Toter aus der Decke fällt und einen Zuhörer mit in den Tod reißt. Unfall, Selbstmord oder Mord? Die Ermittlungen führen Kommissar Jennerwein mitten hinein in die volkstümelnde Idylle, die zusehends Risse bekommt. Widersprüchliche Zeugenaussagen, verwischte Spuren am Ort des Geschehens, ein Beerdigungsunternehmen, das mit Verbindungen nach Italien eine lukrative Einnahmequelle entdeckt hat, Spekulationen der Einheimischen, ein Verdächtiger in Tracht und schließlich doch eine heiße Spur.

Wer Maurer als Kabarettist kennt und schätzt, wird auch seinen Krimi lieben. Und auch Freunde gut durchdachter und gut geschriebener Krimis mit vielschichtigen Fäden, die am Ende schlüssig zusammengeführt werden, kommen hier auf ihre Kosten. Witzig und skurril nimmt dieser Krimi durch genaue Beobachtungen die regionalen Eigenheiten, die Volkstümlichkeit, unsere Gesellschaft und nicht zuletzt auch das Krimigenre an sich auf die Schippe. Kurzweilig, komisch und spannend bis zur letzten Seite ist dieser Krimi eine gute Urlaubslektüre – nicht nur in den Bergen!

Bestseller krimi

  Schreib einen Kommentar zu diesem Buch.

Dein Beitrag

wird benötigt

wird benötigt aber nicht veröffentlicht

kann angegeben werden

Dein Kommentar